Eye of Horus

Automatenspiele des deutschen Herstellers Merkur erfreuen sich schon lange großer Beliebtheit. Noch vor einiger Zeit konnten diese Spiele nur in ausgewählten Spielotheken und in landbasierten Casinos gespielt werden, doch das hat sich glücklicherweise inzwischen geändert. Merkur hat vor einigen Jahren einige Online-Casinos dafür autorisiert, die Spiele anzubieten. Spieler, die in einem Online-Casino mit Merkur-Software spielen, können sich immer sicher sein, dass es sich um ein seriöses Casino handelt, da Merkur bei der Auswahl der Casinos nach strengen Kriterien vorgeht. Einer der Klassiker unter den Automatenspielen von Merkur ist Eye of Horus, ein Slot mit dem Alten Ägypten als Thema, bei dem der als Falke dargestellte Gott Horus im Mittelpunkt steht. Der Slot wird seit 2012 angeboten, die Gewinnmöglichkeiten sind mit Wild- und Scattersymbolen ziemlich gut.

Top 3 Merkur Online Casinos 2020
CasinoSpielautomatenLink
16Jetzt spielen!
24Jetzt spielen!
6Jetzt spielen!

Eye of Horus – die Charakteristik

Der ägyptische Gott Horus in Gestalt eines Falken war in der Hochkultur der Alten Ägypter sehr hoch angesiedelt und wurde von verschiedenen Menschen verehrt. Auch Spieler von Eye of Horus werden ihn verehren, da er ihnen hohe Gewinne bescheren kann. Eye of Horus ist durch

  • fünf Walzen
  • drei Reihen
  • zehn Gewinnlinien

gekennzeichnet. Im Gegensatz zu vielen anderen Slots von Merkur Online Casino, die über feste Gewinnlinien verfügen, kann der Spieler bei Eye of Horus festlegen, ob er auf nur auf einer, auf mehreren oder auf allen Gewinnlinien spielen möchte. Das Spielen auf allen Gewinnlinien bietet mehr Gewinnchancen, doch muss der Spieler dann höhere Einsätze leisten. Die Höhe des Einsatzes ist allerdings bei Eye of Horus kein Problem, denn das Spiel kann mit geringen Einsätzen gespielt werden, der Mindesteinsatz für eine Linie beträgt lediglich 1 Cent, der Höchsteinsatz pro Linie liegt bei 2 Euro. Der Spieler verliert also auch dann nicht allzu viel, wenn er den Höchsteinsatz leistet und auf allen zehn Linien spielt, denn der Höchsteinsatz für alle zehn Linien liegt bei 20 Euro. Eye of Horus ist also auch für diejenigen zu empfehlen, die nicht viel riskieren und nur niedrige Einsätze leisten wollen. Mit einem vergleichsweise geringen Einsatz hat der Spieler bei Eye of Horus die Möglichkeit, schnell einen hohen Gewinn zu landen. Entscheidet sich der Spieler, auf mehreren Gewinnlinien zu spielen, so sind Gewinne auf mehreren Linien möglich, die dann addiert werden.

eye of horus.

Die Symbole bei Eye of Horus

So wie viele Fünf-Walzen-Slots von Merkur kommt auch Eye of Horus nicht ohne Kartensymbole aus, doch zur Freude vieler Spieler sind es nur die vier Kartensymbole

  • J für Bube (Jack)
  • Q für Dame (Queen)
  • K für König (King)
  • A für Ass

Diese Symbole treten häufig auf den Walzen auf, der Spieler hat die Chance auf häufigere kleinere Gewinne. Erscheinen drei gleiche Symbole, bekommt der Spieler bereits seinen fünffachen Einsatz, während er bei fünf gleichen Symbolen den 100-fachen Einsatz bekommt. Deutlich begehrter, aber dafür seltener sind die Bildsymbole, von denen bei Eye of Horus gleich sechs vorhanden sind:

  • Henkelkreuz (Angh)
  • Fächer
  • Skarabäus
  • Falke
  • Schakal
  • Auge des Horus

Mit diesen Symbolen kann der Spieler zwar seltener, aber dafür mehr gewinnen. Das Henkelkreuz und der Fächer sind die niedrigsten Bildsymbole, bei drei gleichen Symbolen erhält der Spieler seinen zehnfachen Einsatz, fünf gleiche Symbole bringen den 200-fachen Einsatz. Der Skarabäus bringt, wenn er dreimal erscheint, den 20-fachen Einsatz, während fünf dieser Symbole den 250-fachen Einsatz bringen. Erscheint der Falke dreimal auf einer Gewinnlinie, bringt er ebenfalls den 20-fachen Einsatz, bei fünf Falken kann sich der Spieler bereits über den 300-fachen Einsatz freuen. Noch mehr beschert der Schakal, denn bei drei Schakalen wird der 50-fache Einsatz, bei fünf Schakalen der 400-fache Einsatz ausgezahlt. Das Bildsymbol mit dem höchsten Wert ist das Auge des Horus; drei Augen führen zum 100-fachen Spieleinsatz, während der Spieler bei fünf Augen den 500-fachen Einsatz sein Eigen nennen kann. Die Gewinnlinien werden von links nach rechts ausgezählt; wichtig ist also, dass das Gewinnsymbol bereits auf der ersten Walze erscheint. Treten zwar drei gleiche Symbole auf, aber fehlt das Symbol auf der ersten Walze, geht der Spieler leer aus. Tipp: Kennen sie schon den Wish Upon a Jackpot Slot von Merkur?

Gewinnen mit Wild- und Scatter-Symbolen

Die Pyramide ist bei Eye of Horus das Scatter-Symbol, erscheint sie dreimal, erhält der Spieler die Bonusrunde. Mindestens drei Pyramiden müssen auf der zweiten, dritten und vierten Walze erscheinen, damit der Spieler zwölf Freispiele erhält. Während der Freispiele kann der Spieler, wenn der Gott Horus erscheint, weitere Freispiele gewinnen; auch die Gewinnsymbole können während der Freispiele auftreten und zu höheren Gewinnen führen. Der Sonnengott Horus, der bei diesem Spiel im Mittelpunkt steht, ist das Wild-Symbol, er dient als Joker. Erscheint er auf einer Walze, dehnt er sich in voller Größe auf der gesamten Walze auf und ersetzt fehlende Gewinnsymbole. Das ist, wenn der Spieler mehrere Gewinnlinien aktiviert hat, gleich auf mehreren Gewinnlinien möglich. Der Gott Horus kann auch im Anschluss an eine bereits vorhandene Gewinnkombination auftreten und dann zu einem höheren Gewinn führen.

So wird Eye of Horus gespielt

So wie alle Slots von Merkur ist auch Eye of Horus einfach und ohne Vorkenntnisse spielbar. Der Spieler geht dabei folgendermaßen vor:

  • Zahl der Gewinnlinien festlegen
  • Einsatz pro Gewinnlinie festlegen; dieser Einsatz wird dann mit der Zahl der Gewinnlinien multipliziert
  • Startbutton betätigen
  • Spielausgang abwarten

Der Spieler kann auch die Funktion Max Bet nutzen, das Spiel wird dann mit dem höchstmöglichen Einsatz gespielt. Auch die Autostart-Funktion kann gewählt werden, dafür muss genügend Guthaben vorhanden sein, da das Spiel immer wieder mit dem Einsatz in der gleichen Höhe gestartet wird. Bei der Autostart-Funktion kann der Spieler durch Klick auf die Pfeile neben dem Autostart-Button entscheiden, wie oft das Spiel wiederholt werden soll. Der Spieler kann die Autostart-Funktion durch erneuten Klick auf den Autostart-Button stoppen. Hat der Spieler gewonnen, kann er entweder seinen Gewinn auszahlen lassen oder auf Risiko setzen.

Volles Risiko bei Eye of Horus

Nachdem der Spieler bei Eye of Horus einen Gewinn erzielt hat, kann er, so wie das bei einem Slot von Merkur typisch ist, zwischen drei Möglichkeiten wählen:

  • Gewinn annehmen
  • Kartenrisiko spielen
  • Leiterrisiko spielen

Um kein Risiko mehr einzugehen und den Gewinn in trockene Tücher zu bringen, muss der Spieler auf die Funktion „Nehmen“ klicken, der Gewinn wird dann dem Spielerkonto gutgeschrieben. Beim Kartenrisiko muss der Spieler raten, welche Farbe die verdeckte Karte hat. Rät er falsch, ist diese Funktion beendet, der Spieler hat alles verloren. Hat der Spieler richtig geraten, wird der Gewinn verdoppelt, der Spieler kann die Kartenfunktion mehrmals wiederholen. Um den Gewinn zu sichern, kann er wieder auf den Button „Nehmen“ klicken. Beim Leiterrisiko kommt es auf den richtigen Klick an, damit der Spieler seinen Gewinn erhöhen kann. Auch das Leiterrisiko kann im Gewinnfall mehrmals wiederholt werden. Bei einem falschen Klick ist auch hier alles verloren.

Tricks und Strategien für Eye of Horus

So wie für eine Vielzahl von Slots werden auch für Eye of Horus für Geld Tricks und Strategien angeboten, doch auf keinen Fall sollte sich der Spieler davon blenden lassen. Eine Strategie nützt bei Eye of Horus nichts, denn da es ein Glücksspiel ist, kann der Spieler den Ausgang nicht beeinflussen. Der Spieler hat auch keine Möglichkeit, das Spiel zu manipulieren und den Zufallsgenerator auszutricksen.

Eye of Horus online spielen

Eye of Horus wird in Casinos mit Software von Merkur angeboten, es kann dort häufig auch kostenlos als Testversion gespielt werden. Das kostenlose Spiel ist beliebig oft möglich, der Spieler kann dabei alle Features des Spiels erfahren, doch spielt er nicht mit echtem Geld und kann auch keine Gewinne mit echtem Geld erzielen. Spieler, die Eye of Horus spielen möchten, sollten bei der Auswahl des Casinos auf

  • Kundenfreundlichkeit
  • angebotene Zahlungsmethoden
  • Bonus für Neukunden und Bonusbedingungen
  • Bonus und Aktionen für Bestandskunden

achten.

Weitere interessante Online Spielautomaten: