Novoline Jewels of the Sea

Piratenfilme sind wieder trendy, denkt man doch da gleich an Johnny Depp in der Rolle des Piraten Jack Sparrow – doch das Piraten und Freibeuter keineswegs eine Erfindung Hollywoods sind, das zeigen immer wieder Dokumentationen von Schätzen, die hin und wieder aus den Tiefen der Meere geborgen oder zumindest dort entdeckt werden. Bei dem neuesten Slot des niederösterreichischen Spieleentwicklers Novoline geht der Spieler auf eine spannende Reise und macht sich dabei auf die Suche nach den wertvollen Schatztruhen, die noch immer unentdeckt in den sieben Ozeanen darauf warten, geborgen zu werden. Bei der Suche nach dem großen Reichtum wird der Spieler von den Meeresbewohnern unterstützt.

Top 3 Novoline Online Casinos 2020
CasinoSpielautomatenLink
50Jetzt spielen!
46Jetzt spielen!
44Jetzt spielen!

Eine grobe Spielübersicht

Es gibt bei Jewels of the Sea keine vorgegebenen Gewinnlinien, sondern hier erhält der Spieler bereits einen Teil des versunkenen Schatzes, wenn mindestens zwei gleiche Symbole von links nach rechts auf den Walzen zu sehen sind. Erscheint das „Free-Spin“-Symbol auf jeder Walze mindestens 1x, wobei die Position völlig egal ist, dann werden die Freispiele aktiviert. Daneben gibt es noch ein Wild-Symbol und dieses kann alle anderen Symbole ersetzen bis auf das Free-Spin-Symbol und verdoppelt zugleich den Gewinn. Je mehr Wild-Symbole auf den Walzen zu sehen sind, desto höher fällt der Multiplikator aus – doch das Wild ist ausschließlich auf drei Walzen zu finden. Tipp: Kennen Sie schon das Quasar Gaming Casino?

jewels of the sea

Jewels of the Sea

  • Hersteller: Novoline
  • Walzen: Fünf
  • Reihen: zwischen drei und fünf
  • 720 Gewinnwege
  • Einsatz: min. 40 Cent / max. 40 Euro
  • Freispiel-Funktion

Die Gewinn-Wege und –Symbole

Wer sich zuerst einen Überblick über die Gewinnchancen machen möchte, die bestehen mit dem gewählten Einsatz, der kann das ganz einfach mit einem Klick auf den Button „Gewinne“ machen. Dort öffnet sich der Paytable, der genau aufzeigt, welche Symbole, welchen Gewinn bringen. Dass der Gewinn vom Einsatz abhängig ist, das ist jedem Spieler bewusst und da hier keine Gewinnlinien vorgegeben sind, sondern gleich 720 Gewinnwege, wird hier stets der Rundeneinsatz gewählt und dieser beträgt zwischen 40 Cent und 40 Euro pro Spin. Tipp: Testen Sie auch den Random Runner VIP Slot von Novoline!

Die Walzen sind etwas ganz Besonderes bei Jewels of the Sea. Zwar gibt es auch hier fünf an der Zahl, doch diese weisen nicht alle die gleiche Reihenanzahl auf wie üblich – also drei – sondern ganz unterschiedliche:

  • Walzen eins und fünf: Drei Symbole
  • Walzen zwei und vier: vier Symbole
  • Walze drei: fünf Symbole

Die Gewinnbilder bei Jewels of the Sea

Hat der Spieler seinen Einsatz gewählt und die Walzen zum Rotieren gebracht, dann muss er nur noch darauf hoffen das sich die passenden Gewinnsymbole zu einer oder sogar mehreren Gewinnkombinationen zusammenfügen. Für die Gewinne sorgen hier folgende Symbole:

  • Eine blonde Meerjungfrau
  • eine brünette Meerjungfrau
  • ein Delfin
  • die Kartensymbole A, K, J, Q und 10

Wie üblich gibt es auch bei Jewels of the Sea ganz unterschiedliche Gewinnwerte bei den Symbolen. Erscheint die hübsche blonde Meeresschönheit gleich fünfmal auf einer der Gewinnwege, dann kann sich der Spieler über einen Gewinn von 400 Euro freuen – sofern er den maximalen Einsatz riskiert hat. Zeigt sich indes jedoch nur die brünette Meeresjungfrau fünfmal, dann gibt es noch einen Gewinn von 140 Euro und der Delfin spült 120 Euro auf das Spielerkonto. Das sind schon Gewinne, die nicht verachtet werden. Aber letztendlich sind es die Kartensymbole die sich des Öfteren auf den Walzen zeigen und sie bringen die niederen Gewinne mit – doch hier ist es eben die Häufigkeit und wie heißt es so schön: Auch Kleinvieh macht Mist!

Wild- und Scatter-Symbol sorgen für Gewinne

Das x2-Symbol das auf den Walzen zu sehen ist, ist das absolut lukrativste Symbol und fungiert zugleich auch als Wild-Symbol (Joker). Doch das x2-Symbol erscheint ausschließlich auf den Walzen zwei, drei und vier und ersetzt als Joker eben jedes andere Symbol, wie gewohnt, außer das Scatter-Symbol. Erscheint das Wild-Symbol in einer Gewinnkombination einmal, dann erhält der Spieler den zweifachen Gewinn ausgezahlt und lässt es sich sogar zweimal sehen in einer Gewinnkombi, dann kann sich der Spieler sogar über einen 4-fachen Gewinn freuen. Das heißt, hier sind traumhafte Gewinne zu erzielen!

Das Scattersymbol ist für die Freispiele zuständig, doch bei Jewels of the Sea muss es fünfmal erscheinen, bevor die acht Freispiele aktiviert werden und diese werden dann mit einem einfachen Multiplikator gespielt. Erscheinen während der Freispiele weitere Scattersymbole, dann kann der Spieler weitere Freispiele hinzugewinnen und insgesamt ist es möglich bis zu 96 Freispiele zu kassieren in einem Go und diese sind jeweils mit entsprechenden Multiplikatoren verbunden und diese betragen bis zum 12-fachen.

Welche Funktionen bietet der Slot noch?

Selbstverständlich bietet Jewels of the Sea auch eine Risikofunktion, bei der der Spieler seinen Rundengewinn vervielfachen kann. Der Spieler kann nach einem Gewinn selbst entscheiden ob er sich den Gewinn auszahlen lässt oder diesen im Gamble-Spiel riskiert, bei dem es sich um das klassische Kartenrisiko handelt. Dabei muss der Spieler einfach tippen, welche Kartenfarbe von dem Kartendeck als nächstes aufgedeckt wird: rot oder schwarz. Liegt er richtig, wird der Gewinn verdoppelt und der Spieler steht wieder vor der Entscheidung ob er nochmals seinen Gewinn riskiert oder ob er sich diesen auszahlen lässt. Dieses kann mehrfach wiederholt werden, doch liegt der Spieler einmal falsch, ist der Gewinn verloren und das Gamblespiel wird automatisch beendet.

Ansonsten verfügt der Slot auch noch über die Autospin-Funktion, die der Spieler betätigen kann, wenn er nicht jeden Spin manuell starten möchte. Vor allem wenn es eine längere Spielsitzung sein soll, ist die Autospin-Funktion praktisch, die stets mit dem voreingestellten Spieleinsatz startet. Allerdings muss der Spieler hier auf die Gamble-Funktion verzichten und soll die Autospin-Funktion vorzeitig gestoppt werden reicht ein Klick auf den Autospin-Button aus.

Die Hilfetaste hingegen, verbirgt ein Hilfe-Menü, in dem der Spieler alle wichtigen Informationen rund um das Spiel findet.

Fazit

Novoline hat mit Jewels of the Sea einen weiteren Themen-Slot ins Leben gerufen, der so manchen Spieler ansprechen wird. Da es sich um einen brandneuen Slot handelt, der zeitgleich mit Spring Queen, 13 und Dice Winner aufkam, ist noch nicht viel zu sagen oder zu berichten. Somit ist es derzeit besser, wenn sich der Spieler selbst ein Bild über den Slot im kostenlosen Spielmodus macht und sich selbst von den sagenhaften Schätzen, die dort geborgen werden können überzeugt.