Monkey King von Yggdrasil

Die Software-Spiele Entwickler beweisen immer wieder, dass sie mit den Mythen, Sagen und Geschichten dieser Welt vertraut sind und bringen entsprechende Slots in die Online Casinos. Auch den schwedischen Entwickler von Yggdrasil fehlt es keineswegs an mythologischen Fachwissen, denn das beweisen mit der Namensgebung des neuesten Slots Monkey King.

Top 3 Yggdrasil Online Casinos 2020
CasinoSpielautomatenLink
46Jetzt spielen!
53Jetzt spielen!
13Jetzt spielen!

Die Spieledetails von Monkey King

  • 5 Walzen, drei Reihen
  • keine klar definierten Gewinnlinien
  • Einsatz: min. 25 Cent / max. 125 Euro
  • Münzwert: min. 0.01 / max. 5
  • Höchstgewinn: 31.250 Euro
  • Freispiel-Runden mit drei verschiedenen Wilds
  • Im Basisspiel zwei verschiedene Wilds

money king

Die Themenwelt von Monkey King

Schon mal den Namen Su Wunkong gehört? Sicherlich nicht und wenn doch, dann nur aufgrund dessen, dass der klassische chinesische Roman „Journey to the West – The Monkey King“ (Die Reise nach Westen -Der König der Affen) gelesen wurde. Bei dem Monkey King handelt es sich um ein ambivalentes übernatürliches Wesen, und seine Geschichte ist uralt. Seine Künste die er bei den verschiedenen Meistern erlernt, missbraucht er für allerlei Streiche, bis er durch eine List von Buddha gefangen und für 500 Jahre unter einem Berg gehalten wird. Die Mischung des Monkey Kings Spielautomaten aus dem ungestümen Verhalten, seinem großen Mut, dem merkwürdigen Humor und auch der stellenweise überraschenden Weisheit, ist er der Hauptcharakter des Romans und ein typischer Trickster.

Der Affe gilt als schlau, klug, liebenswürdig und respektlos und bis heute ist der Affenkönig aus der Legende, ganz egal ob unter dem Namen Sun Wukong in China oder in Indien unter Hanuman, eine populäre Figur und eben diese hat Yggdrasil nun in einen Online Slot „gebannt“. Dort trickst der Monkey King auch, denn er verhilft dem Spieler zu ansehnlichen Gewinnen. Tipp: Testen Sie auch den Green Lantern Spielautomaten online im Casino!

Das Gameplay

Öffnet sich der Slot, dann erblickt der Spieler fünf Walzen, die eingerahmt sind von einem alten Tempel vor einem wunderschönen blauen Himmel und in weiter Ferne ist auch eine Bergkette zu sehen. Yggdrasil hat es zudem wieder einmal verstanden, die eindrucksvollen 3D-Animationen zu einem optischen Hingucker zu machen und auch die Gewinne müssen sich hier keineswegs verstecken.

Der Slot hat viel zu bieten, denn es gibt insgesamt fünf verschiedene Wilds: Drei im Freispiel-Modus und zwei im Basisspiel. Dazu springt hin und wieder der Monkey King übermütig auf den Bildschirm und lässt seine Magie spielen. Was die Gewinnlinien angeht, so gibt es diese im Grunde nicht oder nicht in einer vordefinierten Weise, wie der Spieler es von anderen Slots kennt. Sondern hier kann der Spieler in allen Richtungen gewinnen und das bedeutet, dass es zu einer Gewinnauszahlung kommt, wenn identische Symbole auf drei oder mehr aufeinanderfolgenden Walzen erscheinen und das beginnend von links nach rechts. Ist dem Spieler Fortuna hold und es landen gleich mehrere Gewinnsymbole auf einer Walze, dann kann sich der Spieler über eine Vervielfachung seines Gewinns freuen.

Bei den Symbolen hält sich Yggdrasil zurück und so sind neben den vier Kartensymbolen (Pik, Kreuz, Herz & Karo) nur noch weitere sechs gewinnbringende Bildsymbole zu sehen:

  • Eine Schriftrolle
  • Ein Flakon mit einer Flüssigkeit
  • Ein Amulett
  • Eine grüne Krone
  • Ein Trinkpokal
  • Ein gefüllter Kessel

Der Monkey King und die Schatztruhe

Was wäre ein Slot wie Monkey King ohne den pfiffigen und aufsässigen Affenkönig? Nichts! Doch da der Monkey King nicht als Symbol auf den Walzen zu finden ist, stellt sich die Frage wo er steckt und das ist ganz einfach, denn er gibt dem Spieler hier auf eine ganz andere Art und Weise Beistand und das in dem er hin und wieder persönlich auf den Bildschirm springt und dann ein völlig beliebiges Symbol in ein anderes verwandelt. Damit hat der Spieler eine weitere Gewinnchance.

Ein weiterer Bonus ist die goldene Schatztruhe, die allerdings nur auf der fünften Walze erscheint und wenn sie erscheint, dann hat sie ebenfalls für den Spieler Gewinnchancen in petto, denn sie bringt ihm bis zu 1000 Münzen und teilweise werden auch Freispiele gestartet. Die regulären Freispiele hingegen starten mit dem entsprechenden Logo, das ganz klar und deutlich die Aufschrift „FreeSpins“ trägt und neben den Freispiel-Modus bringt auch dieses Symbol Münzen mit:

  • 3-maliges erscheinen = Free-Spin Modus
  • 4-maliges erscheinen = Free-Spin Modus + 1000 Münzen
  • 5-maliges erscheinen = Free-Spin Modus + 5000 Münzen

Die Wild-Symbole: Hier warten die Gewinne

Im Grunde kann gewinnen nicht einfacher sein, aber mit einfachen Freispielen, einem Monkey King, der ein Symbol in ein anderes verwandelt und einer goldenen Schatztruhe geben sich die Entwickler von Yggdrasil nicht zufrieden und haben daher insgesamt fünf verschiedene Wilds in den Slot integriert. Davon sind zwei im Basisspiel zu finden und drei in den Freispielrunden und jedes einzelne hat seine ganz eigenen Eigenschaften.

Im Basisspiel sind folgende Wilds zu sehen:

  • Anhaftende Wilds
  • Countdown Wilds

Wichtig ist zu wissen, die Wilds nicht auf den Walzen haften bleiben, wenn der Einsatz erhöht wird, solange sie sich dort befinden. Zudem ersetzen sie alle anderen Symbole außer das FreeSpin-Symbol.

Auch im Freispielmodus gibt es Wild und bei diesen handelt es sich um:

  • Zunehmende Wilds
  • Gestapelte Wilds
  • Anfangs-Wilds

Allerdings zeigen sich diese nicht auf jeder Walze, sondern das zunehmende Wild ist nur auf der zweiten und vierten Walze zu sehen und der Monkey King fügt mit jedem Spin ein permanent anhaftendes Wild hinzu, bis das die Walzen komplett gefüllt sind – was für hervorragende Gewinnchancen sorgt. Das gestapelte Wild hingegen ist ein anhaftendes Wild auf der zweiten und vierten Walze und das dreifach gestapelte Wild, welches nicht anhaftet, ist nur auf der dritten Walze zu sehen. Das Anfangs-Wild zeigt sich in der mittleren Position, wobei die Wilds auf der zweiten und vierten Walze permanent haften bleiben.

Fazit

Das ist ein echt verrückter Slot und es ist wohl nicht übertrieben, wenn man sagt, dass das Gameplay ebenso trickreich ist wie der Monkey King selbst. Die Vielfalt der Sonderfunktionen, die Yggdrasil hier eingefügt hat, sind nicht zu umschreiben und jeder muss sich einfach hier sein eigenes Bild verschaffen und sich von den sagenhaften Gewinnchancen überzeugen. Yggdrasil beweist mit Monkey King einmal mehr, dass es bei der Entwicklung der Spieler um eine wahre Revolution moderner Online-Spielautomaten geht. Hier sind Nervenkitzel und reale Gewinnchancen garantiert – und wer sich erst überzeugen will, der kann das im Spielgeldmodus tun, bevor er auf die Jagd nach dem Schatz des Monkey King’s geht.